Alle Beiträge in aktuell

Neues Berufsbild Heilpädagoge/Heilpädagogin verabschiedet

Cover des Berufsbildes Heilpädagoge/Heilpädagogin

Die Mitglieder des BHP e.V. haben im Rahmen der Mitgliederversammlung im November 2022 ein neues Berufsbild Heilpädagoge / Heilpädagogin verabschiedet. Federführend moderiert und fachlich begleitet von den Vorstandsmitgliedern Heidi Fischer und Simone Danz war die Fassung aus dem Jahr 2010 in einem breiten Beteiligungsprozess seit dem Jahr 2020 überarbeitet worden. Mit drei Enthaltungen und ohne Gegenstimme wurde das novellierte Berufsbild angenommen und verabschiedet und damit in seiner Funktion als zentrale ausbildungs- und handlungsfeldübergreifende Beschreibung der Kompetenzen und Handlungsfelder von HeilpädagogInnen in Deutschland bestätigt. Eine gedruckte Version kann in der Geschäftsstelle des BHP angefordert werden per E-Mail an info@bhponline.de.

Alternativ können Sie das Berufsbild Heilpädagoge/Heilpädagogin hier herunterladen:

BHP Berufsbild HeilpädagogIn 2022 (13.5 MiB, 57 downloads)

BHP wählt neuen Vorstand

Abb.: Für die nächsten vier Jahre im Amt (v.l.n.r.): Veronika Bark, Heinrich Greving, Thorsten Janssen, Simone Danz, Heidi Fischer, Michael Michels

Im Rahmen der Mitgliederversammlung im Juliusspital in Würzburg am vergangenen Freitag, dem 04. November, wählten die Mitglieder des BHP e. V. einen neuen Vorstand. Stimmberechtigt waren alle Mitglieder des BHP e. V. – besonders viele Mitglieder hatten in diesem Jahr von der Möglichkeit Gebrauch gemacht, ihre Stimme per Briefwahl abzugeben. In der direkt auf die Wahl folgenden ersten konstituierenden Sitzung vereinbarten sich die neuen Vorstandsmitglieder auf die Vergabe der Vorstandsämter wie folgt:

Heinrich Greving, Vorsitzender des BHP, Michael Michels, stv. Vorsitzender, Heidi Fischer, Finanzvorstand, Veronika Bark, erweiteter Vorstand, Simone Danz, erweiterter Vorstand, Thorsten Janssen, erweiteter Vorstand.

Die Geschäftsführung des BHP wünscht dem neuen Vorstand viel Erfolg für die bevorstehenden Aufgaben und freut sich auf die kommende Zusammenarbeit.

Der Vorstand des BHP wird von der Mitgliederversammlung für vier Amtsjahre gewählt. Er ist ehrenamtlich tätig.

BHP-Gebührenempfehlung aktualisiert

Der BHP hat zum 01. November 2022 die BHP-Gebührenempfehlung für zertifizierte heilpädagogische Leistungsanbieter aktualisiert. Der Gebührensatz wurde entsprechend aktualisiert, um die tariflichen Entwicklungen sowie die gestiegenen Energie- und Sachkosten abzubilden.

Für heilpädagogische Leistungen beträgt der Entgeltsatz pro Behandlungseinheit 71,50 EUR. Für mobile heilpädagogische Leistungen sind laut Gebührenempfehlung 88,80 EUR angesetzt. Die BHP Gebührenempfehlung wird anhand von gemittelten Werten berechnet und dient als Richtwert für die Vergütung heilpädagogischer Leistungen in ambulanten heilpädagogischen Praxen. Sie wird regelmäßig aktualisiert und zertifizierten heilpädagogischen Praxen sowie Leistungsträgern der Eingliederungshilfe zur Orientierung zur Verfügung gestellt.

Die aktuelle Gebührenempfehlung können Sie hier herunterladen:

BHP Gebührenempfehlung 2022 (472.2 KiB, 98 downloads)

Weitere Materialien für heilpädagogische Leistungsanbieter finden Sie auch in der BHP Agentur.

Verleihung der Förderpreise des Internationalen Archivs für Heilpädagogik

Abb.: Die Preisträgerinnen Elena Michel und Sabine Croll

Alle zwei Jahre lobt das Archiv für Heilpädagogik in Kooperation mit dem BHP einen Förderpreis für herausragende Abschlussarbeiten im Feld der Heilpädagogik aus. Dem begutachtenden Kuratorium fiel auch in diesem Jahr die Auswahl zwischen den insgesamt 14 eingereichten Arbeiten nicht leicht. Durchgesetzt haben sich die Arbeiten von Sabine Croll (Hephata Akademie, Fachschule für Heilpädagogik, Schwalmstadt) mit dem Titel „Ich bin einzigartig.“ Heilpädagogische Stärkenarbeit mit einem traumatisierten Jugendlichen sowie die Arbeit von Elena Michel (Evangelische Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe, Bochum) mit dem Titel Familienorientierung in der Heilpädagogik. Überlegungen zur Beratung von Eltern behinderter Kinder.

Die festliche Übergabe der Preise fand am Abend des 21.10.2022 im Internationalen Archiv für Heilpädagogik in Trebnitz statt. Der Vorsitzende des Fördervereins des Archivs, Dr. Martin Korte, führte die Preisträgerinnen und das versammelte Publikum durch den gesamten Abend. Die Laudatio für Sabine Croll hielt Antje Kronberg, während Dr. Dieter Lotz stellvertretend die Laudatio für Elena Michel verlas.

Die prämierten Arbeiten sind ab sofort im BHP-Verlag sowie im Internationionalen Archiv für Heilpädagogik erhältlich. Das Buch von Sabine Croll können Sie hier im BHP-Verlag erwerben. Die Arbeit von Elena Michel wurde als Band 8 der Wissenschaftlichen Reihe des Archivs veröffentlicht.

BHP sucht Mitarbeiterin/Mitarbeiter (m/w/d) für die verbandseigene Weiterbildungsakademie

Der Berufs- und Fachverband Heilpädagogik (BHP) e.V. in Berlin sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine / einen

Mitarbeiterin / Mitarbeiter (m/w/d) für die verbandseigene Weiterbildungsakademie – Europäische Akademie für Heilpädagogik (EAH) im BHP.

Die Stelle hat einen Gesamtumfang von 30 Wochenstunden und ist unbefristet. Ein Ausbau des Stellenumfanges ist perspektivisch möglich und erwünscht.

Der Arbeitsort ist die BHP-Bundesgeschäftsstelle in Berlin-Lichtenberg. Es besteht die Möglichkeit, Teile der Wochenarbeitszeit im Home-Office zu leisten. Die Vergütung orientiert sich am TVÖD Bund EG 11. Zu ausgewählten und vorher abgesprochenen Terminen besteht die Notwendigkeit zum Einsatz an Wochenenden.

Wer wir sind:
Der Berufs- und Fachverband Heilpädagogik (BHP) e.V. ist die berufsständische und fachliche Vertretung für Heilpädagoginnen und Heilpädagogen in Deutschland. 1985 gegründet, zählt er heute bundesweit ca. 4.700 Mitglieder und erreicht damit flächendeckende Präsenz nahezu im gesamten Bundesgebiet. Seine satzungsgemäßen Aufgaben sind neben der berufsständischen Interessenvertretung die Pflege des Informations- und Erfahrungsaustausches sowie die Weiterbildung der Mitglieder.

Die EAH ist ein Anbieter der Erwachsenenbildung und richtet ihre Angebote an den Bedarfen der Berufsgruppe der Heilpädagoginnen und Heilpädagogen aus. Sie führt verschiedene Veranstaltungsformate (Blockwochen, Wochenend-/Tagesseminare) durch und ist in den vergangenen knapp zwei Jahren verstärkt im Bereich der Online-Veranstaltungen tätig.

Ihre Aufgaben in der Europäischen Akademie für Heilpädagogik (EAH)

  • Konzeption, Durchführung und Organisation der Veranstaltungen der EAH
  • Schwerpunkt: Entwicklung von Angeboten digitaler Bildung, Aufbau einer Online-Akademie
  • Kostenplanung und Kostenüberwachung von EAH-Veranstaltungen
  • Weiterentwicklung der EAH-Angebote in enger Zusammenarbeit mit der fachlichen Leitung der EAH
  • Marketing und Bewerbung der EAH-Veranstaltungen
  • Beratung von KundInnen und SeminarteilnehmerInnen
  • Enge Kooperation/Kommunikation mit dem für die EAH verantwortlichen Vorstandsmitglied (mindestens ein jährliches ausführliches Planungs- und Reflexionsgespräch, gemeinsam mit dem Geschäftsführer)
  • Beratungen in Fragen der Verzahnung beruflicher und akademischer Bildung
  • Gewinnung neuer ReferentInnen und Abstimmung zur Seminarinhalten
  • Teilnahme an Sitzungen von Verbandsgremien

Ihr Profil:

  • Erfolgreicher Abschluss in den Bereichen Heilpädagogik (Dipl./B.A./M.A./Fachschule), Sonderpädagogik (Dipl./B.A./M.A.), Soziale Arbeit (Dipl./B.A./M.A), Allgemeiner Pädagogik (Dipl./B.A./M.A.) oder verwandter Disziplinen
  • Erfahrungen im Bereich der Erwachsenenbildung sind wünschenswert
  • Vertiefte fachliche Kenntnisse zur Beratung, Diagnostik und Methodik heilpädagogischen Handelns
  • Identifikation mit dem Berufsfeld der Heilpädagogik und Interesse an heilpädagogischen Themen und Fragestellungen
  • Affinität zu beratenden Tätigkeiten
  • Gutes Sprachgefühl und hohe Formulierungssicherheit
  • Sicheres und freundliches Auftreten

Wenn Sie sich mit den Aufgaben und Zielen unseres Verbandes identifizieren können, gerne im Team arbeiten und Lust auf eine verantwortungsvolle Tätigkeit haben, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Weitere Informationen erteilt Ihnen gerne Herr Kai Timpe per E-Mail (kai.timpe@bhponline.de) oder telefonisch (030/40605060).

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung ausschließlich per E-Mail bis zum 25. November 2022 an: kai.timpe@bhponline.de

Die Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich zwischen dem 05. und 09. Dezember 2022 abhängig vom Pandemiegeschehen entweder online oder, unter Einhaltung eines Hygienekonzeptes, persönlich in der BHP-Bundesgeschäftsstelle statt.

Bewerberinnen und Bewerber mit Beeinträchtigungen werden bei gleicher Qualifikation besonders berücksichtigt.

EAH-Veranstaltungsprogramm 2023 erschienen!

Das EAH-Programm 2023 ist erschienen. Das Fort- und Weiterbildungsprogramm umfasst insgesamt 252 Veranstaltungstage, wovon etwa 40 Prozent im digitalen Setting geplant sind. Mit Präsenzveranstaltungen ist die EAH bundesweit an 25 Veranstaltungsorten unterwegs. Thematisch sind im EAH-Programm alle Handlungsfelder der Heilpädagogik abgebildet.

Die EAH bietet als Weiterbildungsakademie des BHP bundesweit Fort- und Weiterbildungen für HeilpädagogInnen und Angehörige verwandter Fachgebiete an. Sie versteht sich als Forum zur Erweiterung und Vertiefung heilpädagogischer Kompetenzen und Professionalität.

Das Weiterbildungsprogramm können Sie hier als PDF-Version abrufen. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.eahonline.de.

Aktuelle Ausgabe der heilpaedagogik.de erschienen

Die neue Ausgabe der BHP-Fachzeitschrift heilpaedagogik.de ist erschienen. Die aktuelle Ausgabe legt einen Schwerpunkt auf das Thema Schulbegleitung. Außerdem informiert die heilpaedagogik.de über aktuelle berufspolitische Themen sowie über die verbandliche Arbeit des BHP.

Mitglieder des BHP erhalten die BHP Fachzeitschrift heilpaedagogik.de vierteljährlich kostenfrei frei Haus. Nichtmitglieder können die Fachzeitschrift als Einzelexemplar oder im Abonnement beziehen.

Jetzt das Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe anschauen und die BHP-Fachzeitschrift online kaufen.

Mitgliederversammlung 2022 des BHP e. V. mit Vorstandswahlen

Am 04. November findet in Würzburg die diesjährige Mitgliederversammlung des BHP e.V. statt. Nachdem die Mitgliederversammlungen der vergangenen zwei Jahre pandemiebedingt online stattfinden mussten, sind in diesem Jahr alle Mitglieder des BHP ab 18 Uhr in die Juliuspromenade 19 in Würzburg eingeladen, um an der Mitgliederversammlung und der in diesem Rahmen stattfindenden Vorstandswahl teilzunehmen:

Juliusspital
Juliuspromenade 19
97070 Würzburg
Raum „Würzburger Stein“

Seit dem 01. September 2022 können BHP-Mitglieder, die nicht an der Mitgliederversammlung teilnehmen können, ihre Briefwahlunterlagen über die BHP-Geschäftsstelle (Herzbergstr. 82-84, 10365 Berlin) schriftlich anfordern. Bitte beachten Sie, dass wir Ihre Stimmabgabe per Briefwahl nur berücksichtigen können, wenn sie bis zum 02.11.2022 in der BHP-Geschäftsstelle eingegangen ist.

Über die zur Wahl stehenden KandidatInnen können Sie sich hier informieren.

Abstimmung zum Berufsbild 2022

Im Rahmen der diesjährigen Mitgliederversammlung findet auch die Abstimmung über die novellierte Fassung des Berufsbildes Heilpädagoge/Heilpädagogin statt. Jedes Mitglied hat den vom BHP-Vorstand eingebrachten Entwurf des überarbeiteten Berufsbildes Anfang Oktober per E-Mail erhalten. Nur Mitglieder, die an der Mitgliederversammlung teilnehmen, können ihre Stimme zum Berufsbild abgeben. Sollten Sie das Berufsbild noch nicht erhalten haben,
senden Sie bitte eine E-Mail an info@bhponline.de.

Eine Anmeldung zur Mitgliederversammlung ist nicht notwendig.

Lesen Sie hier die Hygieneregelungen des BHP für die Mitgliederversammlung am 04.11.2022:

Hygpienekonzept Würzburg 4.11. (114.5 KiB, 12 downloads)

BHP sucht Mitarbeiterin /Mitarbeiter (m/w/d) für Sekretariat und Mitgliederverwaltung

Der Berufs- und Fachverband Heilpädagogik (BHP) e.V. in Berlin sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine / einen

Mitarbeiterin / Mitarbeiter (m/w/d)

für die Bereiche Sekretariat und Mitgliederverwaltung.

Die Stelle hat einen Gesamtumfang von 39 Wochenstunden (Vollzeit) und ist unbefristet.
Der Arbeitsort ist die BHP-Bundesgeschäftsstelle in Berlin-Lichtenberg. Die Vergütung orientiert sich am TVÖD/Bund, Entgeltgruppe 6.

Wer wir sind:
Der Berufs- und Fachverband Heilpädagogik (BHP) e.V. ist die berufsständische und fachliche Vertretung für Heilpädagoginnen und Heilpädagogen in Deutschland. 1985 gegründet, zählt er heute bundesweit ca. 4.700 Mitglieder und erreicht damit flächendeckende Präsenz nahezu im gesamten Bundesgebiet. Seine satzungsgemäßen Aufgaben sind neben der berufsständischen Interessenvertretung die Pflege des Informations- und Erfahrungsaustausches sowie die Weiterbildung der Mitglieder.

Aufgaben im Bereich Sekretariat sind insbesondere:

  • Telefonzentrale
  • Postbearbeitung
  • Ablagewesen
  • Beschaffung von Büromaterialien
  • Dienstreiseorganisation
  • Unterstützung bei Tagungsorganisationen

Aufgaben im Bereich Mitgliederverwaltung sind insbesondere:

  • Betreuung und Pflege der Mitgliederdatenbank (Beitritte, Kündigungen, Bescheinigungen)
  • Bearbeitung der Beitragszahlungen in Zusammenarbeit mit der Buchhaltung
  • Durchführung des Mahnwesens bezüglich der Mitgliedsbeiträge
  • Weiterentwicklung der Mitgliederdatenpflege
  • Bearbeitung des Abonnementwesens der Verbandszeitschrift

Ihr Profil:

  • Abschluss als Verwaltungsfachangestellte/r, Verwaltungswirt/in, Bürokauffrau/Bürokaufmann, Kauffrau für Büromanagement/Kaufmann für Büromanagement oder vergleichbare Abschlüsse
  • Wünschenswert sind bereits bestehende berufliche Erfahrungen im Bereich Bürowesen/Verwaltung und digitaler Verwaltung
  • Vertiefte Kenntnisse im Umgang mit Microsoft Office
  • Sicherer Umgang mit deutscher Sprache in Schrift und Wort
  • Mitglieder- und kundenorientiertes Auftreten und Kommunizieren
  • Fähigkeit zu eigenverantwortlichem Handeln

Wenn Sie sich mit den Aufgaben und Zielen unseres Verbandes identifizieren können, gerne im Team arbeiten und Lust auf eine verantwortungsvolle Tätigkeit haben, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Weitere Informationen erteilt Ihnen gerne Herr Kai Timpe per E-Mail (kai.timpe@bhponline.de) oder telefonisch (030/40605060).

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung ausschließlich per E-Mail bis zum 11. November 2022 an: kai.timpe@bhponline.de

Die Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich zwischen dem 21. und 25. November 2022 in der BHP-Bundesgeschäftsstelle statt.

Bewerberinnen und Bewerber mit Beeinträchtigungen werden bei gleicher Qualifikation besonders berücksichtigt.

Tarifrunde 2022: Redaktionsverhandlungen abgeschlossen im Sozial- und Erziehungsdienst

Am 18.5.2022 hatten die VKA und die Gewerkschaften ver.di und dbb beamtenbund und tarifunion eine Tarifeinigung für die Beschäftigten im kommunalen Sozial- und Erziehungsdienst (SuE) erzielt.

Nun wurden auch die Redaktionsverhandlungen abgeschlossen, in denen Detailfragen geklärt und die Tarifeinigung in die Form von Änderungsvereinbarungen und Änderungstarifverträgen gefasst wurde. Mit der Veröffentlichung der aktualisierten Texte ist in nächster Zeit zu rechnen.

Eine Zusammenfassung der Ergebnisse und der abschließenden Ergänzungen findet sich hier: https://www.haufe.de