Info-Veranstaltung: 09. Juli 2022 online, 10.00-14.30 Uhr

Das System Schule nimmt eine bedeutsame Position im Leben jedes Menschen sowie im gesellschaftlichen Kontext ein. Die UN-Behindertenrechtskonvention unterstreicht die Wichtigkeit und Brisanz eines gelingenden Miteinanders von Menschen mit und ohne Behinderungen. Für den Bereich Schule können spezifische Herausforderungen identifiziert werden, für deren konstruktive Bewältigung heilpädagogische Kompetenz zielführend ist.

Wir stellen Ihnen den Handlungsort Schule am 09. Juli im Rahmen einer Online-Veranstaltung vor!

Programm 09. Juli 2022

10.00 Uhr     Begrüßung

10.15 Uhr     Den Bildungsort Schule inklusiv gestalten – ein Handlungsfeld für HeilpädagogInnen | Prof. Dr. Ursula Böing

11.15 Uhr     Die Heterogenität des Systems Schule | Dr. Michaela Menth

11.30 Uhr     Vorstellung verschiedener Einsatzfelder (jeweils 30 Minuten, parallel in Breakout-Sessions)

                    Hort: Sabine Remmele

                    Regelschule: Michael Kreisel

                    Temporäre Lerngruppe: Oliver Kühne

                    Coaching Schulassistenz: Annegret Sprinkart

                    Förderschule: Alexander Härting

                    Schulsozialarbeit: NN

                    Team Inklusion: NN

13.00 Uhr     Pause

13.30 Uhr     Wege zur Unterstützung gelingender Teilhabe für Kinder und Jugendliche – ein Bildungskonzept zur Verortung der Heilpädagogik im System Schule | Michael Kreisel

14.30 Uhr     Ende

Die Teilnahme ist kostenlos. Bitte melden Sie sich verbindlich per E-Mail an bis zum 05. Juli 2022: info@eahonline.de