Am 1. und 2. März findet in Karlsruhe ein Vortrag mit Seminar zum Thema „Anknüpfungspunkte Inklusion“ der Landesarbeits-gemeinschaft Baden-Württemberg Gemeinsam leben – gemeinsam lernen e.V. statt.

Prof. Dr. Andreas Hinz, Allgemeine Rehabilitations- und Integrationspädagogik an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, und Ines Boban, wissenschaftliche Mitarbeiterin, loten Anknüpfungspunkte aus und geben Impulse für die Klärung der Idee inklusiver Bildung und konkrete Schritte in ihre Richtung.

Einladung Vortrag Anknüpfungspunkte Inklusion Maerz 2018 Final (1.2 MiB, 81 downloads)

www.lag-bw.de