Das Bundesmodellprojekt aktionberatung, das vom Bundesministerium für Gesundheit gefördert wird, hat zum Ziel, die Beratung von Menschen mit geistiger Beeinträchtigung und problematischem Substanzkonsum zu ermöglichen und Fachkräften der Sucht- und Eingliederungshilfe in ihren Handlungskompetenzen zu stärken, um individuell zu beraten bzw. zu betreuen. Dazu wurde ein Beratungshandbuch erarbeitet, das auf der Internetseite des Projektes kostenlos zum Download zur Verfügung steht.

Hinzugekommen sind Erklärvideos in Leichter Sprache zu Sucht und Suchtmitteln, welche sowohl zur persönlichen Information als auch zur praktischen Anwendung in einer Beratungssituation dienen.

Die Filme wurden in Zusammenarbeit zwischen dem Suchthilfeträger Jugendberatung und Jugendhilfe e.V. sowie dem Träger der Eingliederungshilfe EVIM Gemeinnützige Behindertenhilfe GmbH erarbeitet. Sie bieten spezifische Informationen zu folgenden Themen:

  • Sucht einfach erklärt
  • Wie bekomme ich Hilfe?
  • Infos zu Alkohol
  • Infos zum Kiffen
  • Infos zum Rauchen
  • Tipps zum Alkoholtrinken Teil 1
  • Tipps zum Alkoholtrinken Teil 2

Die Erklär-Filme sind auf dem YouTube-Kanal des Projekts aktionsberatung veröffentlicht.