In der Refo Kita „Schatzinsel Moabit – gemeinsam Leben entdecken“ sind ALLE Kinder mit ihren Familien herzlich willkommen! Wir möchten für alle Kinder unabhängig der sozialen Lage ihrer Eltern, ihrer Herkunft und ihrer Religionszugehörigkeit einen Ort der Geborgenheit schaffen.
Mit knapp 130 Kindern in neun Gruppen und mit einem Team aus um die 30 pädagogischen Fachkräften und 4 Hauswirtschafts- / Hausmeisterkräfte entdecken und erforschen wir das Leben. Wir haben Montag bis Freitag von 7 bis 17 Uhr geöffnet und arbeiten nach dem Berliner Bildungsprogramm. Situationsorientiert mit einem „Schuss“ Pickler- und Montessori-Pädagogik lieben wir es gemeinsam zu musizieren, uns an der frischen Luft zu bewegen, den Refo Campus und den Kiez zu erkunden. Unser großer Garten und Bewegungsräume laden zum Toben und Spielen ein. Und damit jede:r mitmachen kann, arbeiten und denken wir in der Kita inklusiv.

Wir suchen
spätestens zum 15. August 2022
eine stellvertretende Kita-Leitung
mit Fokus auf Inklusion & Kinderschutz
(30-35h/Woche, 5-Tage-Woche)

Wir freuen uns über tatkräftige Leitungsverstärkung mit dem Fokus auf folgende
Verantwortungsbereiche:

  • Inklusion
    • Beratung & aktive Unterstützung im Gruppendienst in Fragen der Entwicklung, Begleitung, Beteiligung und Förderung aller Kinder unserer Einrichtung, Reflexionsanstöße zur pädagogischen Arbeit
    • Antragstellung und Kommunikation von erhöhten und wesentlich erhöhten Förderbedarfen mit dem KJGD, dem SPZ und den Jugendämtern Berlins unter Einbeziehung der Eltern und des Kita-Teams
    • Mitverantwortlich f. die Sicherstellung des Personalschlüssels in enger Abstimmung mit Team, Leitung und Träger durch stetigen Überblick und strategischer Planung von beantragten oder auslaufenden Anträgen bzw. Mitsteuerung der Gruppenkonstellationen, insbesondere bei Wechsel von U3 zu Ü3 und Neuaufnahmen in den Ü3-Bereich
    • Schulung und Beratung des Teams zu inklusiven Fragestellungen im Alltag und in Gesamtteams
    • Erstellen von Förderplänen bzw. Abstimmung der Förderplanung mit verantwortlichen Kolleg:innen sowie halbjährliche Evaluation der Förderpläne.
    • Durchführung von inklusiven Fördersettingsim Gruppenalltag als Praxisbeispiel
    • Durchführung von Elterngesprächen zu inklusiven Fragestellungen sowie Anbahnung von Gesprächen zu inklusiven Fragestellungen mit Kolleg:innen und Eltern
    • Steuerung und Begleitung sensibler Gesprächsprozesse mit Familien
  • Kinderschutz
    • Hilfestellung in Kinderschutzfragen, Austausch mit unserer zuständigen IseF, Verantwortung für
    • Meldungen von Kindeswohlgefährdungen
    • Jährliche Schulung des Teams zum Kinderschutz, insbesondere zu Beobachtung und Dokumentation
  • Alltagsintegrierte sprachliche Bildung
    • Begleitung und Schulung der Fachkräfte in den Gruppen für die Beobachtung und Dokumentation der Sprachentwicklung und die daraus folgende Ableitung von Förder- und Anregungsideen im Alltag
  • & natürlich Bereitschaft und Organisationsgeschick sich in jegliche organisatorischen Fragestellungen der Kita soweit einzuarbeiten, um pädagogische und administrative Themen zuverlässig im Team mitsteuern und Abwesenheiten der Leitung durch Urlaub und Krankheit vertreten zu können!

Die Stelle setzt sich zusammen aus übergreifenden Aufgaben und festen Gruppendiensten.
Derzeit erhalten wir eine Förderung als Sprach-Kita, weshalb die Stelle mit gar keinen festen Gruppendiensten gedacht werden kann. Mehr Details dann gerne beim Kennenlernen.

Dich erwartet bei uns:

  • ein motiviertes, vielfältiges und professionelles Team, welches viel Wert auf ein gutes Miteinander legt
  • eine partizipative Leitungs- und Entscheidungsstruktur(!), d.h. wir denken mehrin Rollen und damit verbundenen funktionalen Hierarchien als in Positionen und freuen uns auch zusammen mit dir deine Rolle gemeinsam mit unseren Rollen im Team einzuspielen (Soziokratie)
  • ein christliches Menschenbild und Leitbild
  • eine Kita mit großem Außengelände
  • eine Konzeption mit dem Schwerpunkt Musik und Sprache
  • viel Raum für eigene Ideen und Freude am Ausprobieren, Dazulernen & Fortbilden
  • eine inklusive Kita in einem vielfältigen Kiez
  • vorurteilsbewusstes, reflektiertes Handeln
  • mindestens zwei-wöchentliche Teamsitzungen und mehrere Teamtage pro Jahr
  • Fokus auf Teamprozesse und eine gute Kommunikation untereinander
  • eine enge Verbindung zum Refo-Konvent (Träger) und Gemeinschaft in der REFO CommUNITY
  • Vergütung nach TV-L S mit Eingruppierung in Entgeltgruppe 15
  • REFO-Rente mit einer Bezuschussung von über 50% auf deinen gewählten Sparbetrag
  • Fahrtkostenzuschuss oder kostenfreie M-Mitgliedschaft im Urban Sports Club, www.urbansportsclub.com
  • 30 Urlaubstage (mit Kita-Schließzeiten ca. 10 flexible Urlaubstage/ Jahr)
  • guter Personalschlüssel.

Du bringst mit:

  • Einen staatlich anerkannten Abschluss als Pädagog:in, sehr gerne als Heilpädagog:in oder auch gerne ein:e staatlich anerkannte:r Erzieher:in mit entsprechenden Zusatzqualifikationen/ Weiterbildungen
  • Kita-Erfahrung!!!
  • Erfahrung und Fachwissen in der Förderung und Betreuung von Kindern mit und ohne Behinderung/ Verhaltensauffälligkeiten/ chronischen Erkrankungen
  • Erfahrung und Fachwissen in Kinderschutzfragen
  • sehr gute Kenntnisse zu Fördermöglichkeiten und Neuerungen wie z.B. durch das Bundesteilhabegesetz!
  • Strategisches Geschick und Unterstützung des Teams in der konzeptionellen und qualitativen Weiterentwicklung der pädagogischen Arbeit unter Berücksichtigung der Kita-Rahmenbedingungen
  • Beobachtung und Dokumentation der Entwicklung der Kinder als selbstverständliche Arbeitsgrundlage
  • Du begegnest Kindern auf Augenhöhe und förderst deren Beteiligung und Mitbestimmung.
  • Hohes Organisationsgeschick und Hands-on-Mentalität: du gehst die Herausforderungen tatkräftig an, packst mit an und bist dir für keine Arbeit zu schade.
  • ein positives Menschenbild, hohe Belastbarkeit und gute Laune auch in stressigen Situationen;)
  • Freude an der Kommunikation mit unterschiedlichsten Erwachsenen, sehr gute kommunikative Fähigkeiten, eine hohe Konflikt- und Versöhnungsbereitschaft, diplomatisches Geschick
  • Freude an der Arbeit mit unterschiedlichen Kindern und Familien sowie Interesse an Sozialraumbezug
  • die Bereitschaft Inklusion gemäß unserer Inklusionskonzeption ganzheitlich im Kita-Alltag zu leben (und nicht in Zuständigkeiten für Kinder „mit/ ohne Status“ zu denken)
  • ein hohes Auffassungsvermögen, um komplexe Zusammenhänge schnellzu verstehen und für den Kita-Alltag anwendbar zu machen
  • ressourcenorientierter Blick sowohl auf Kinder, Eltern als auch Team und Träger und das Kita-System an sich: die Haltung „Fehler passieren und wir lernen daraus“ und eine Grundeinstellung à la „Ruhe-bewahren-und-mit Gelassenheit-das-Mögliche-im-unperfekten-(Kita-)System-suchen“
  • dentifikation mit den Werten des Kita-Trägers (siehe Common Ground des Konvents an der Reformationskirche), insbesondere mit dem Leitbild für die Kita
  • Offenheit für Neues Da wir die Leitungskonstellation neu ausprobieren, ist die Stelle vorerst befristet auf 2 Jahre, freuen uns aber auf eine langjährige Zusammenarbeit und möchten entfristen.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung an kita@refo-moabit.de.

Zum Kita-Träger, dem Konvent an der Reformationskirche:
2011 wurde auf dem REFORMATIONS-Campus ein Modellprojekt gestartet. Der Gebäudekomplex um die
Reformationskirche stand leer und wir als Gruppe junger Christen bekamen die Chance, hier Ideen zu entwickeln, wie man Kirche ganz neu denken und leben kann. Als „Konvent an der Reformationskirche“ entwickeln wir gemeinschaftlich diesen REFO-Ort, leben und arbeiten zusammen und suchen Wege, wie wir durch den gemeinschaftlich gelebten Glauben Antworten auf die Herausforderungen unserer Zeit finden können.
Informationen zu unserem Leitbild findest Du hier.

Konvent an der Reformationskirche, Wiclefstraße 32, 10551 Berlin / refo-moabit.de / facebook.com/RefoMoabit