München: Die Heilpädagogische Tagesstätte für seelisch behinderte Kinder im Vorschulalter sucht

eine/n Heilpädagoge/in für den heilpädagogischen Fachdienst (Abschluss: staatlich anerkannten Heilpädagogen/in oder B.A. Heilpädagogik)


Wir suchen ab 15. September 2022 für unsere Heilpädagogische Tagesstätte mit 24 Kindern in drei Gruppen eine/n Kollegen/Kollegin für den heilpädagogischen Fachdienst und zur Verstärkung unseres interdisziplinären Teams.


Der Stellenumfang beträgt mindestens 24 Wochenstunden, kann jedoch auf 30-35 Wochenstunden aufgestockt werden durch Mitarbeit im Gruppendienst.


Ihre Aufgaben als Heilpädagoge/in liegen vor allem in folgenden Bereichen:

  • Umsetzung und Weiterentwicklung der Konzeption der Heilpädagogischen Tagesstätte durch Planung, Durchführung und Reflexion der heil-/pädagogischen Arbeit in Zusammenarbeit mit den anderen pädagogischen Mitarbeiter/innen
  • Beobachtung der Kinder hinsichtlich ihrer individuellen Situation, ihres Entwicklungsstandes und ihrer Position in der Gruppe
  • Wahrnehmung der körperlichen, geistigen und seelischen Bedürfnisse, Interessen und Ressourcen der Kinder und entsprechende Förderung in Einzel- oder Gruppensettings
  • Auswertung der Beobachtungen und Wahrnehmungen sowie Dokumentation
  • Auswahl ziel- und inhaltsbezogener Methoden und Materialien auf der Basis der pädagogischen Konzeption
  • Beschaffung, der für die pädagogische Arbeit notwendigen Spiel- und Bastelmaterialien
  • Erhaltung und Pflege des Spielmaterials und Inventars
  • Planung und Mitgestaltung von gemeinsamen Aktionen, Festen und Feiern
  • Teilnahme an Team- und Fallbesprechungen; aktiver pädagogischer und organisatorischer Austausch mit den pädagogischen Mitarbeiter/innen und der Leitung
  • Bereitschaft zur partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit Eltern/Erziehungsberechtigten
  • Bei Bedarf Unterstützung der anderen pädagogischen MitarbeiterInnen in der organisatorischen und pädagogischen Arbeit

Wir bieten ein interessantes Arbeitsfeld mit Einbindung in ein engagiertes und kompetentes Team, Supervision und Fortbildungen. Die Stelle ist unbefristet, Vergütung gemäß AVR (Diakonie Bayern) mit Zusatzrentenversicherung. Die Eingruppierung erfolgt nach Qualifikation.

Wir erwarten grundsätzlich, aber nicht zwingend, die Zugehörigkeit zur Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern oder einer anderen Kirche oder kirchlichen Gemeinschaft, die der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland angeschlossen ist.


Rückfragen und Bewerbungen an
Diakonie Versöhnungskirche e.V.
Frau Susanne Karber
Hugo-Wolf-Str. 8
80937 München
E-Mail: s.karber-hpt-harthof@t-online.de

Die Stellenanzeige als PDF:

HeilpädagogIn Online (149.2 KiB, 16 downloads)