Im Hamburger Haus Mignon e. V. ist demnächst die Leitung Frühförderung neu zu besetzen (mindestens 30 Std./Woche). Haus Mignon fördert seit 1975 Kinder mit unterschiedlichen Einschränkungen auf der Grundlage der anthroposophischen Menschenkunde Rudolf Steiners. Zu unseren Fachbereichen gehören die Interdisziplinäre Frühförderung, ein spezialisierter Kindergartenbereich sowie eine stationäre Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung mit familienanalogen Wohngruppen.

Die Leitung Frühförderung ist Mitglied des Vereinsvorstandes und gleichzeitig Bereichsleitung der Interdisziplinären Frühförderung. Hier übernimmt sie neben den kindbezogenen Aufgaben die fachliche Gesamtleitung und Personalführung und sorgt für einen laufenden, wirtschaftlichen Betrieb.

Zu den Aufgaben der Leitungsstelle gehören:

  • Weiterentwicklung und Repräsentieren des Haus Mignon e. V. und der Frühförderung
  • Konzeptarbeit und Qualitätsmanagement
  • Recherche fachlicher und sozialrechtlicher Informationen
  • Personalplanung und -führung
  • advokatische Vertretung der Anliegen von Kind und Eltern und heilpädagogischer Positionen
  • Aufnahmegespräche
  • Eingangsdiagnostiken und Entwicklungstestung
  • Kooperation mit Behörden und städtischen Institutionen
  • Netzwerk- und Verbandsarbeit.

Bewerber/-innen sollten folgendes Anforderungsprofil mitbringen:

  • abgeschlossenes Studium der Heilpädagogik oder Sonderpädagogik (Diplom oder MA)
  • Fachwissen in entwicklungspsychologischen und bindungstheoretischen Grundlagen
  • gute Kenntnisse der heilpädagogischen Behinderungsbilder
  • Fähigkeiten in unterschiedlichen Diagnostikverfahren
  • Fähigkeiten im bio-psycho-soziales Modell ICF
  • Kenntnisse und Fähigkeiten in Beratungstechniken
  • Kompetenzen in der kollegialen Führung
  • Kenntnisse aktueller sozialrechtlicher Bestimmungen und Veränderungen
  • kommunikative Fähigkeiten und souveränes Auftreten
  • Interesse für anthroposophische Heilpädagogik
  • Kenntnisse in MS office und IT.

Wir bieten Ihnen eine interessante, verantwortungsvolle Tätigkeit in einem interdisziplinären Team, eine gründliche Einarbeitung durch die jetzige Leiterin, viel Raum für Gestaltung und persönliche Entwicklung und eine Vergütung angelehnt an TV-L.

Nähere Informationen zu unserer Einrichtung finden Sie unter www.haus-mignon.de.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung bzw. Anfragen an enste@haus-mignon.de (bitte keine ZIP-Dateien) oder an Haus Mignon Frühförderung / Ruth Enste / Sternstraße 106 / 20357 Hamburg.