Zum St. Josefshaus gehört der Bereich Arbeit und Betreuung mit den Werkstätten für Menschen mit Behinderung, dem Förder- und Betreuungsbereich sowie die Tagesstruktur für Senioren. Im Förder- und Betreuungsbereich erfahren derzeit etwa 190 Klienten mit sogenannter geistiger und multipler Behinderung Assistenz und Qualifizierung. In Gruppen werden verhaltensauffällige und pflegebedürftige Menschen mit Behinderungen betreut. Der Umgang mit fremd- und autoaggressiven Verhaltensweisen, schweren Anfallsleiden (Epilepsie), Allergien, Diabetes und Sondenernährung, bilden einen zentralen Schwerpunkt. Darüber hinaus ist es notwendig, den Bedarfen der Menschen mit Behinderungen jederzeit gerecht zu werden.

Im Förder- und Betreuungsbereich (FuB) erfahren derzeit 209 Klienten mit sogenannter geistiger und multipler Behinderung an vier verschiedenen Standorten Assistenz und Qualifizierung.

Das St. Josefshaus sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Besetzung der

Fachstelle Pädagogik für den Förder- und Betreuungsbereich

in Voll- oder Teilzeit.

Was Sie erwarten dürfen:

  • eine verantwortungsvolle, abwechslungsreiche Tätigkeit in einem modernen Sozialunternehmen mit einem christlichen Leitbild
  • eine attraktive Vergütung nach AVR Caritas mit umfangreichen Sozialleistungen (z. B. Jahressonderzahlung, zusätzliche Altersversorgung)
  • ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsprogramm
  • ein Personalentwicklungskonzept und Entwicklungsperspektiven
  • regelmäßige durchgehende Dienstzeiten
  • einen angenehmen Arbeitsplatz in einem motivierten Team.

Ihre Aufgaben:

  • Sie übernehmen eine zentrale Rolle bei der Umsetzung und Überprüfung des BTHG und sind verantwortlich für die personenzentrierte Umsetzung der Assistenz und Förderung der Menschen mit Behinderungen, unter Berücksichtigung der individuellen Lebenssituation, in allen Fördergruppen.
  • In der Funktion des/der Ausbildungsverantwortlichen für den FuB sichern und begleiten Sie den Ausbildungsprozess im FuB.
  • Bearbeitung von übertragenen Projekten von der Leitung des Förder- und Betreuungsbereiches.

Ihr Profil

  • Qualifikation als Sozialpädagoge*in oder ein gleichwertiger Abschluss
  • Erfahrung im Projektmanagement Qualifikation als Praxisausbilder
  • Betriebswirtschaftliche Kenntnisse Fähigkeit zum vernetzen Denken organisatorische und kommunikative Fähigkeiten

Ihre Fragen beantwortet gerne Frau Romy Schulz, Leitung Förderbereich, Tel. 07623/470-713, E-Mail: r.schulz@sankt-josefshaus.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Portal www.jobs.arbeiten-sankt-josefshaus.de.