Heilerziehungspflege & Heilerziehungsassistenz sind Berufe, die Menschen mit Unterstützungsbedarf in unterschiedlichen Lebensbereichen begleiten!

An der Evangelischen Fachschule für Heilerziehungspflege unterstützen wir insgesamt 130 Auszubildende bei ihrem Lernprozess in den Ausbildungsgängen Heilerziehungspflege (HEP) und Heilerziehungsassistenz (HEA). Die bei uns ausgebildeten Persönlichkeiten sind Assistenz- bzw. Fachkräfte für Teilhabe, Bildung und Pflege. Die Ausbildungen finden an den zwei Lernorten Fachschule und Fachpraxis statt und führen zur staatlichen Anerkennung. Wir verstehen uns als Stätte der Erwachsenenbildung, in der wir unsere Auszubildenden durch reichhaltige Impulse in Ihrer persönlichen und fachlichen Kompetenzentwicklung begleiten. Die Tätigkeitsbereiche Teilhabe, Bildung und Pflege sind in Ausbildung und Berufswirklichkeit von HEPs und HEAs stets verknüpft! Darin liegt die Stärke der beiden Berufe.

Ab 01. Mai 2022 suchen wir

Dozent (w/m/d) mit Einsatz in den Ausbildungsgängen HEP und HEA und in der Praxisbegleitung

mit einem Beschäftigungsumfang von bis 100% unbefristet

Der bisherige Stelleninhaber geht in den Ruhestand.

SIE haben

  • eine Erst-Qualifikation aus dem Bereich Heilerziehungspflege/Heilpädagogik
  • ergänzend einen einschlägigen Hochschulabschluss als Bachelor oder Master in Richtung Erwachsenenbildung, Heilpädagogik oder ähnlich
  • Kompetenz und Erfahrung im heilerziehungspflegerischen Feld
  • methodisch-didaktische Kompetenz und Erfahrung zur Gestaltung von Lern-, Lehrsituationen im Kontext von Erwachsenenbildung, keine Scheu vor der Nutzung digitaler Lernformate
  • soziale und personale Kompetenz und Bereitschaft zu kreativer und engagierter Arbeit mit jungen (Berufs-)Fachschüler*innen
  • Interesse neben der eigenständigen Gestaltung eines Fachbereichs an der aktiven Mitgestaltung von Schulorganisation und Schulkultur.

WIR bieten:

  • Mitgestaltung des Modul-Konzepts und Unterrichte in den Ausbildungsgängen HEA und HEP
  • Übernahme der Modulverantwortlichkeit in Modul 5 „Beziehung und Kommunikation“ und Abstimmung der Inhalte mit den anderen Moduldozent*innen
  • eigenverantwortlichen Gestaltungsraum für die zu verantwortenden Ausbildungs-Inhalte im Rahmen der Module
  • Praxisbegleitung von Fachschüler*innen
  • Mitarbeit in Schulprojekten über den eigenen Fachbereich hinaus
  • Mitarbeit an der Umsetzung unserer Konzepte Begleitdozent*in und Lerncoach
  • vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Dozent*innenteam
  • Vergütung und Sozialleistungen nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes Württemberg.

Fragen

zu den Stellen beantwortet Ihnen gerne Schulleiter Martin Herrlich (07 91-50 02 81).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an die:

Evangelische Fachschule für Heilerziehungspflege Schwäbisch Hall gem. GmbH, Sudetenweg 92, 74523 Schwäbisch Hall oder per Email an media@hepschule-sha.de

Hier können Sie die Stellenanzeige im PDF-Format herunterladen:

Stellenanzeige Praxdoz 20220121lang (381.8 KiB, 67 downloads)