Karl-Josef Mindnich, langjähriges Mitglied des Vorstandes des BHP, ist am vergangenen Samstag (25.08.2018) in Trier verstorben.

Karl-Josef Mindnich war seit 1988 Mitglied im BHP. Von Beginn an brachte er sich in die Arbeit im Fachausschuss „Arbeits- und Tarifrecht“ ein. Von 2006 bis Juli 2018 war Karl-Josef Mindnich Mitglied des Vorstandes des BHP und darin verantwortlich für den Geschäftsbereich VI „Arbeits- und Tarifrecht“. In dieser Funktion beriet und unterstützte er die Mitglieder des BHP, war als Referent und Fachmann für arbeits- und tarifrechtliche Themen gefragt und stand der BHP Geschäftsstelle als Ansprechpartner zur Verfügung.

Karl-Josef Mindnich arbeitete als Heilpädagoge im Gruppendienst der Jugendhilfeeinrichtung Don Bosco auf dem Helenenberg in Trier. Dort war er bis zu seinem Renteneintritt 2017 auch als Mitarbeitervertreter in der Diözesanen Arbeitsgemeinschaft der Mitarbeitervertretungen im Bistum Trier aktiv.

Karl-Josef Mindnich war maßgeblich für die Entwicklung eines arbeits- und tarifrechtlichen Profils im BHP verantwortlich und hat diesen Verband mit seiner Arbeit und seinem Wirken weiterentwickelt. Mit ihm verliert der BHP einen Fachmann, engagierten Unterstützer, einen Freund und ein langjähriges Vorstandsmitglied. Unsere Gedanken sind bei seiner Familie und seinen Freunden.

Einer der letzten Wünsche von Karl-Josef Mindnich war es, das Jugendwerk Don Bosco in seiner Arbeit für Kinder und Jugendliche zu unterstützen. Dies kann mit einer Spende unter Angabe des Stichwortes „K.-J. Mindnich“ auf das Konto des Jugendwerkes erfolgen: IBAN: DE 55 5855 0130 0000 9914 06

In tiefer Trauer
Der Vorstand und die Geschäftsstelle des BHP