Die zweite Sitzung des BHP Vorstandes im laufenden Jahr fand vom 13. bis 14. März 2020 in der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg statt. Die Hochschule, an der Vorstandsmitglied Simone Danz eine Professur für Inklusive Pädagogik und Heilpädagogik hat, stellte dem BHP die Räumlichkeiten kostenfrei zur Verfügung. Hierfür unseren herzlichen Dank!

Im Mittelpunkt dieser Sitzung standen unter anderem die aktuellen Entwicklungen im Bereich der Tarifverhandlungen im TVÖD Sozial- und Erziehungsdienst. Der BHP fordert von den Tarifparteien eine Aufwertung der Entgeltgruppe S 9 in der Form, als das eine spürbare Unterscheidung zur Entgeltgruppe S 8b erfolgen muss, um den Hinzugewinn an Kompetenzen durch eine Weiterbildung zur HeilpädagogIn auch finanziell abzubilden. Die Tarifverhandlungen finden im ungekündigten Zustand statt. Durch die aktuellen Entwicklungen um die Verbreitung des Corona Virus wurden die Verhandlungen bis auf weiteres eingestellt.

Zudem beschäftigte sich der Vorstand des BHP intensiv mit der Überarbeitung des BHP Berufsbildes. Ein erster Arbeitsentwurf wurde ausführlich besprochen und gemeinsam überarbeitet. Geplant ist, diesen Entwurf in den kommenden Wochen an die BHP LandesfachgruppensprecherInnen weiterzugeben, um möglichst viele Mitglieder des BHP in den Prozess einzubinden. Auch enge KooperationspartnerInnen des BHP wie die Verbände der Ausbildungsstätten und Hochschulen werden in den Prozess eingebunden.

Das neue und umfassend überarbeitete Positionspapier „Heilpädagoginnen und Heilpädagogen in der Arbeit mit alternden Menschen“ wurde im Laufe der Vorstandssitzung endabgestimmt und befindet sich nun im redaktionellen Lektorat. Der Vorstand dankt der Ad hoc Arbeitsgruppe unter der Koordination von Vorstandsmitglied Sandra Kapinsky und der stellvertretenden Geschäftsführerin des BHP, Doris Albert, sehr herzlich für den intensiven Arbeitsprozess.

Das Projekt zur Entwicklung eines fachschuloffenen berufsbegleitenden Masterstudienganges Heilpädagogik wurde im Rahmen der Sitzung vertieft. Im Vorfeld der Sitzung fand ein Treffen mit Frau Prof. Dr. Claudia Spindler von der Hochschule Nordhausen statt. Geplant ist, eine Projektphase in der 2. Jahreshälfte 2020 zu beginnen.

Die nächste Sitzung des BHP Vorstandes soll vom 05. bis zum 07. Juni 2020 in Berlin stattfinden.