Unser erstes Auftakttreffen der selbständigen Heilpädagogen für das Land Bayern fand am 18. Juni 2016 in Trostberg statt. Zunächst einmal wurde ich persönlich vom BHP Landesbeauftragten Herrn Richter in meinem Amt begrüßt und von allen Kolleginnen und Kollegen herzlich willkommen geheißen. Nochmals lieben Dank dafür. Ebenfalls an Bettina Mayer, die so nett war und mir nicht nur ihre Praxis zur Verfügung stellte, sondern sehr tatkräftig half.

Viele motivierte Heilpädagogen/innen kamen und baten um Austausch. In einer herzlichen Runde wurden Anliegen und Wünsche gesammelt, um daran in den nächsten Treffen anknüpfen zu können. Um einige Punkte zu nennen: Zukünftige Möglichkeiten zur Supervision, der Wunsch über bevorstehende gesetzliche Änderungen nochmals genauer oder persönlich durch den BHP informiert zu werden, Austausch über mögliche Leistungsrahmenvereinbarungen mit Jugendämtern sowie themenbezogene Therapiemöglichkeiten (gegenseitige Vorstellung der verschiedenen Ansätze).
Im Anschluss konnten die Beteiligten im Bistro Rogers bei schönem Wetter die Gelegenheit nutzen, um die Kolleginnen und Kollegen kennenzulernen und Erfahrungen auszutauschen.
Diese Gelegenheit wurde von den 25 angemeldeten Kolleginnen und Kollegen mit großer Teilnahme wahrgenommen. Einige angelmeldete Teilnehmer entschuldigten sich und andere Kolleginnen und Kollegen fuhren spontan an. So wurden es mehr Personen, als ich dachte. Zwei Heilpädagoginnen boten für das nächste Treffen an, ihre Praxis zur Verfügung zu stellen. Dies freut mich sehr. Es war insgesamt ein gelungenes Treffen und ich freue mich auf das kommende.

Einen Termin für das nächste Treffen steht noch nicht fest. Dieser wird über den Email-Verteiler der Selbständigen bekannt gegeben. Daher ist es besonders wichtig, dass die Selbständigen bei der Geschäftsstelle als selbständig gemeldet sind. Alle Interessierten und Kollegen die noch nicht selbständig sind und es werden wollen, sind außerdem herzlich Willkommen.

Sandra Obermeier