Der Berufs- und Fachverband Heilpädagogik (BHP) e.V. in Berlin sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine / einen

Mitarbeiterin / Mitarbeiter (m/w/d) für die verbandseigene Weiterbildungsakademie – Europäische Akademie für Heilpädagogik (EAH) im BHP.

Die Stelle hat einen Gesamtumfang von 30 Wochenstunden und ist unbefristet. Ein Ausbau des Stellenumfanges ist perspektivisch möglich und erwünscht.

Der Arbeitsort ist die BHP-Bundesgeschäftsstelle in Berlin-Lichtenberg. Es besteht die Möglichkeit, Teile der Wochenarbeitszeit im Home-Office zu leisten. Die Vergütung orientiert sich am TVÖD Bund EG 11. Zu ausgewählten und vorher abgesprochenen Terminen besteht die Notwendigkeit zum Einsatz an Wochenenden.

Wer wir sind:
Der Berufs- und Fachverband Heilpädagogik (BHP) e.V. ist die berufsständische und fachliche Vertretung für Heilpädagoginnen und Heilpädagogen in Deutschland. 1985 gegründet, zählt er heute bundesweit ca. 4.700 Mitglieder und erreicht damit flächendeckende Präsenz nahezu im gesamten Bundesgebiet. Seine satzungsgemäßen Aufgaben sind neben der berufsständischen Interessenvertretung die Pflege des Informations- und Erfahrungsaustausches sowie die Weiterbildung der Mitglieder.

Die EAH ist ein Anbieter der Erwachsenenbildung und richtet ihre Angebote an den Bedarfen der Berufsgruppe der Heilpädagoginnen und Heilpädagogen aus. Sie führt verschiedene Veranstaltungsformate (Blockwochen, Wochenend-/Tagesseminare) durch und ist in den vergangenen knapp zwei Jahren verstärkt im Bereich der Online-Veranstaltungen tätig.

Ihre Aufgaben in der Europäischen Akademie für Heilpädagogik (EAH)

  • Konzeption, Durchführung und Organisation der Veranstaltungen der EAH
  • Schwerpunkt: Entwicklung von Angeboten digitaler Bildung, Aufbau einer Online-Akademie
  • Kostenplanung und Kostenüberwachung von EAH-Veranstaltungen
  • Weiterentwicklung der EAH-Angebote in enger Zusammenarbeit mit der fachlichen Leitung der EAH
  • Marketing und Bewerbung der EAH-Veranstaltungen
  • Beratung von KundInnen und SeminarteilnehmerInnen
  • Enge Kooperation/Kommunikation mit dem für die EAH verantwortlichen Vorstandsmitglied (mindestens ein jährliches ausführliches Planungs- und Reflexionsgespräch, gemeinsam mit dem Geschäftsführer)
  • Beratungen in Fragen der Verzahnung beruflicher und akademischer Bildung
  • Gewinnung neuer ReferentInnen und Abstimmung zur Seminarinhalten
  • Teilnahme an Sitzungen von Verbandsgremien

Ihr Profil:

  • Erfolgreicher Abschluss in den Bereichen Heilpädagogik (Dipl./B.A./M.A./Fachschule), Sonderpädagogik (Dipl./B.A./M.A.), Soziale Arbeit (Dipl./B.A./M.A), Allgemeiner Pädagogik (Dipl./B.A./M.A.) oder verwandter Disziplinen
  • Erfahrungen im Bereich der Erwachsenenbildung sind wünschenswert
  • Vertiefte fachliche Kenntnisse zur Beratung, Diagnostik und Methodik heilpädagogischen Handelns
  • Identifikation mit dem Berufsfeld der Heilpädagogik und Interesse an heilpädagogischen Themen und Fragestellungen
  • Affinität zu beratenden Tätigkeiten
  • Gutes Sprachgefühl und hohe Formulierungssicherheit
  • Sicheres und freundliches Auftreten

Wenn Sie sich mit den Aufgaben und Zielen unseres Verbandes identifizieren können, gerne im Team arbeiten und Lust auf eine verantwortungsvolle Tätigkeit haben, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Weitere Informationen erteilt Ihnen gerne Herr Kai Timpe per E-Mail (kai.timpe@bhponline.de) oder telefonisch (030/40605060).

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung ausschließlich per E-Mail bis zum 25. November 2022 an: kai.timpe@bhponline.de

Die Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich zwischen dem 05. und 09. Dezember 2022 abhängig vom Pandemiegeschehen entweder online oder, unter Einhaltung eines Hygienekonzeptes, persönlich in der BHP-Bundesgeschäftsstelle statt.

Bewerberinnen und Bewerber mit Beeinträchtigungen werden bei gleicher Qualifikation besonders berücksichtigt.