Das Programm der 51. Bundesfachtagung des BHP ist ab sofort auf der Website heilpaedagogikwirkt.de verfügbar. Wie in den vergangenen Jahren bietet auch die Bundesfachtagung 2017 unter der Mitwirkung von zahlreichen Referentinnen und Referenten ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm. Ab sofort können Interessierte sich für die dreitägige Veranstaltung in der Berliner Urania anmelden.

Die 51. Bundesfachtagung findet in diesem Jahr vom 24. bis 26. November unter dem Motto „Couragiert und professionell für Teilhabe und Entwicklung. HEILPÄDAGOGIK als politischer Auftrag“ statt: „Das Jahr 2017 ist für alle politisch und sozial interessierten Menschen ein sehr Spannendes“, sagt Dagmar Gumbert, Vorsitzende des BHP. „Weltweit gibt es durch Wahlen z.T. gravierende gesellschaftliche Veränderungen. Sicher geglaubte Werte stehen auf dem Prüfstand, in manchen Regionen sind gewachsene demokratische Grundpfeiler in Gefahr. Parallel zu diesen Entwicklungen sind im politischen Feld verstärkt Initiativen zu erleben, in denen sich couragierte Menschen gemeinsam engagieren für Themen wie Frieden, Solidarität, Gerechtigkeit, Vielfalt oder Teilhabechancen.“

Zu den Herausforderungen für Heilpädagoginnen und Heilpädagogen gehören auch die sozialpolitischen Veränderungen, wie das Bundesteilhabegesetz und eine Reform des Sozialgesetzbuches VIII. „Wenn Sie Ihrer täglichen Arbeit nachgehen, ist Ihnen vermutlich nicht in jedem Moment bewusst, wie wichtig die politische Dimension der Heilpädagogik ist und wie hoch ihre Bedeutung für die Schaffung eines inklusiven Gemeinwesens“, betont Ulla Schmidt, Mitglied des MdB, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages und Bundesvorsitzende der Bundesvereinigung Lebenshilfe e. V. in ihrem Grußwort zur 51. Bundesfachtagung die politische Dimension der Profession. Mit der 51. Bundesfachtagung greift der BHP die aktuellen Entwicklungen auf und lädt die Teilnehmenden zur fachlichen und berufspolitischen Auseinandersetzung ein.

Erstmals auf der Bundesfachtagung: MesseForum HEILPÄDAGOGIK

Erstmals wird der BHP am ersten Veranstaltungstag der Bundesfachtagung zwischen 16:00 Uhr und 18:00 Uhr das MesseForum HEILPÄDAGOGIK durchführen. Ziel dieses Messeforums ist es, Aktionen, best-practice Beispiele, Akteure, neue Entwicklungen, Methoden, Einrichtungen, Dienste sowie Initiativen der Heilpädagogik vorzustellen und die Beteiligten mit den Besuchern ins Gespräch zu bringen. Der BHP freut sich über die zahlreichenden Anmeldungen zum MesseForum und lädt die Besucherinnen und Besucher herzlich ein, sich am Freitag, dem 24. November, inspirieren zu lassen.

Jetzt anmelden zur 51. Bundesfachtagung: Sonderkonditionen für Studierende

Studierende der Heilpädagogik an Fachschulen/Fachakademien oder Fachhochschulen/Universitäten haben auch in diesem Jahr die Möglichkeit, zu einem nochmals ermäßigten Preis an der Bundesfachtagung teilzunehmen. Bei 11 Studierenden wird ein Freiplatz gewährt. Eine Anmeldeliste erhalten Sie über Ihre Ausbildungsstätte oder direkt bei der Bundesgeschäftsstelle des BHP in Berlin. Der BHP erwartet zur 51. Bundesfachtagung wieder mehrere Hundert Besucherinnen und Besucher. Eine frühzeitige Anmeldung lohnt sich, da einige Vorträge in der Teilnehmerzahl begrenzt sind.

Den Programmflyer zur 51. Bundesfachtagung können Sie hier herunterladen:

20170609-Programm-BFT-2017 (7.7 MiB, 226 downloads)

Das Veranstaltungsprogramm und eine Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie ab sofort auf http://heilpaedagogikwirkt.de

Ihre Fragen zu den Anmeldemodalitäten beantworten wir gerne. Schreiben Sie uns eine E-Mail an info@bhponline.de oder wenden Sie sich telefonisch an uns unter 030-40605060.